Kontakt Termin buchen
Die größten Mythen zum Thema Brustvergrößerung

Brust Mythen

17.09.2019

Die größten Mythen zum Thema Brustvergrößerung

Wenn es um das Thema Brustvergrößerung geht, ist vor allem eines sicher – es sind eine ganze Menge falscher Informationen und Horrorgeschichten im Umlauf! Daher werden in diesem Beitrag die 8 bekanntesten Gerüchte aufgeräumt, die Patientinnen mit Wunsch einer Brustvergrößerung in Beratungsgesprächen immer wieder verunsichern.

Mythos Nr. 1: Ästhetische Brustvergrößerungen sehen künstlich aus

Viele Patientinnen befürchten im Vorfeld, dass ihre Brust nach der Operation zu künstlich aussieht. Bei richtiger Auswahl des Implantats und der richtigen Operationstechnik (z.B. hinter dem Muskel) ist diese Angst jedoch unbegründet.

Individuell an die persönlichen Wünsche sowie an Anatomie der natürlichen Brüste sowie des Körperbaus angepasst hat die Patientin die Wahl zwischen einem breiten Spektrum an verschiedensten Implantatformen und –größen. Die anatomische Tropfenform ermöglicht beispielsweise eine Vergrößerung mit einer sehr natürlichen Optik und eignet sich besonders für schlanke Patientinnen. Nachdem die natürliche Brustform der Patientin analysiert wurde, wählen wir gemeinsam nach den Wünschen der Patientin die richtige Form und realistische Größe aus.

Mythos Nr. 2: Brustimplantate platzen im Körper oder laufen aus

Die Implantate der neuesten Generation sind mit einem speziellen, nicht flüssigen Gel befüllt und können de facto nicht platzen. Das Gel ist so dicht vernetzt, dass es nicht ausläuft, selbst wenn man die Implantate durchschneiden würde. Dass Implantate beispielsweise beim Fliegen platzen oder auslaufen ist ein Mythos aus alten Zeiten.

Mythos Nr. 3: Eine Brust-OP ist sehr teuer

Patientinnen sollten nicht versuchen zu sparen und damit auf Qualität verzichten: Die Verwendung hochwertiger Implantate und ein hoher medizinischer Standard sind bei einer Brust-Operation von besonders großer Bedeutung. Unsere erfahrenen Chirurgen bieten unseren Patientinnen mehrere professionelle Beratungen im Vorfeld der Operation sowie jeden erdenklichen Komfort an. Unser vorteilhafter und bequemer Finanzierungsservice ermöglicht den meisten Frauen die perfekte Brust.

Mythos Nr. 4: Mit einem Brustimplantat kann ich nach der Schwangerschaft nicht mehr stillen

Natürlich können Patientinnen mit einem Implantat stillen. Mittels spezieller Operationstechnik wird meist eine Tasche unter dem Brustmuskel genutzt, so ist man von der Drüse selbst weit entfernt. Die Brust mag sich durch den Stillvorgang eventuell verändern, aber das Implantat wird der Brust weiterhin Ihre Form an richtiger Stelle geben.

Mythos Nr. 5: Nach der Brust-OP folgen starke Schmerzen

Kein operativer Eingriff kann gänzlich ohne Schmerzen sein. Allerdings können die Schmerzen durch technische Finesse und Präzision sowie jahrelanger Erfahrung unserer Chirurgen gelindert werden. Natürlich ist das Schmerzempfinden nach einer Brustvergrößerung individuell unterschiedlich und es lässt sich keine allgemeine Aussage treffen. Einige Patientinnen haben fast keine Schmerzen (vor allem Mütter, bei denen die Brust beim Stillen schon einmal größer war oder Frauen nach einer deutlichen Gewichtsabnahme), während andere die ersten 2-4 Tagen Schmerzen empfinden. Diese Zeit lässt sich jedoch gut mit entsprechender Schmerzmedikation überbrücken.

Mythos Nr. 6: Mein Partner spürt das Brust-Implantat

Da sich die modernen Implantate sehr an der natürlichen, körpereigenen Gewebebeschaffenheit der weiblichen Brust orientieren, spürt der Partner das Implantat in der Regel gar nicht. Vor allem bei einer Platzierung unter den Muskel liegen mehrere Schichten Gewebe über dem Implantat, sodass das Implantat gut "eingepackt" ist.

Mythos Nr. 7: Die Brüste sind mit Implantat nicht mehr empfindlich

Unmittelbar nach der Operation kann die Sensibilität der Haut um die Narbe, meist in der Unterbrustfalte, eingeschränkt sein. Einige Wochen nach der Operation allerdings kehrt das volle Gefühl wieder zurück. Sie brauchen also nicht zu befürchten, dass sich Ihre Brüste taub anfühlen.

Mythos Nr. 8: Implantate müssen nach 10 Jahren gewechselt werden

Fakt ist, dass Implantate nicht mehr ohne Grund gewechselt werden. Viele Frauen verbringen heutzutage mit ihrem ersten Implantat das ganze Leben – ähnlich einem Zahnimplantat. Prinzipiell haben die heutigen Brustimplantate kein Ablaufdatum. Dies war früher der Fall, aber die modernen Implantate verbleiben ohne Beschränkung im Körper und werden nur gewechselt, wenn der Wunsch nach Veränderung oder medizinische Gründe vorliegen. Gründe für einen weiteren notwendigen Wechsel sind die Kapselfibrose oder die Ruptur eines Implantats. Deswegen ist es wichtig, immer wieder Kontrollen bei seinem plastischen Chirurgen zu machen, um eventuelle Probleme zu erkennen.

Wir nehmen uns wirklich
Zeit für Dich!

Jetzt online Termin vereinbaren:

Du kannst uns vertrauen. Mit über 10.000 erfolgreich durchgeführten OPs zählen wir zu den weltweit größten Zentren für Ästhetische Medizin. Vereinbare einfach Deinen unverbindlichen Beratungstermin telefonisch unter 01 358 28 80 oder online über den folgenden Kalender. Wenn du uns eine Frage stellen möchtest, kannst du gerne auf den Button «Frage stellen» klicken und wir antworten Dir so schnell als möglich!

Termin buchen
Frage stellen

Über dieses Formular kannst du uns alle Deine offenen Fragen rund um Brustvergrößerung stellen.
Wir bemühen uns, so rasch als möglich zu antworten!

Das Kuzbari Zentrum vereint europaweit einzigartig alles unter einem Dach:

Kein Hokus Pokus

Auch wenn unsere Ergebnisse oft mit Zauberei verglichen werden, ist alles wissenschaftlich fundiert.

Eigene Operationssäle

Bei uns erfolgen alle Behandlungen in eigenen hochmodernen Räumen.

Schnelle Termine

Wir reservieren sehr viel Zeit für unverbindliche Erstberatungsgespräche.

Finanzierung

Alle Behandlungen können auch in Raten bezahlt werden.


Vectra 3D

Mit unserer 3D Body-Cam planen wir zusammen Ihre perfekte Brust.

Hochspezialisiert

Alle unsere Mitarbeiter sind auf Schönheitsmedizin hochspezialisiert.

Beste Lage

Unser Zentrum befindet sich im Herzen Wiens und ist mit Auto und Öffis einfach erreichbar.

Wohlfühlen

Einschlafen mit Netflix, aufwachen mit Haubenfrühstück vom benachbarten 5* Hotel


Die Nummer 1 in Österreich

Im DocFinder-Ranking der beliebtesten Plastischen Chirurgien Österreichs belegt Dr. Dobrovits den ersten Platz.
Diese Auszeichnung basiert auf den Bewertungen echter PatientInnen.

Kuzbari Zentrum - Plastische Chirurgie Wien Kuzbari Zentrum - Plastische Chirurgie Wien

Blick ins Zentrum

» Galerie öffnen

  01 358 28 80 / Termin vereinbaren

Lange Anreise nach Wien? Kein Problem – Wir bieten Beratungstermine auch gerne virtuell über  Whats App und  Facetime an.


Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei.


WhatsApp